Donnerstag, 10. Januar 2013

Leberwurst

Ihr werdet es nicht glauben, aber gestern kam nach 5,5 (!) Wochen endlich das Päckchen von meiner Mum an. Wir hatten ja vermutet, dass es wegen der Leberwurst im deutschen Paketzentrum hängen geblieben ist. Aber sie haben es scheinbar einfach nur verschlampt, denn die Leberwurst war zu meiner Freude noch drin. Allerdings habe ich noch NIE ein so ramponiertes Päckchen bekommen. Egal! Hauptsache, es ist endlich da. 


So viele Päckchen, wie im letzten halben Jahr habe ich übrigens noch nie bekommen. Obwohl.... natürlich bekomme ich innerhalb eines halben Jahres definitiv mehr als 5 Päckchen, ABER: da liegt normalerweise immer ein Brief mit drin, auf dem Bankverbindung und Zahlungsziel stehen. Und wenn ich mir das genauer überlege, ist es ja auch mit der normalen Post so. Kein einziger Brief hier in Irland ist eine Rechnung. Ich bekomme nur "schöne" Briefe und Postkarten. Ich glaub, ich bleib doch hier....
Zurück zur Leberwurst: Mein Päckchen musste ich nämlich gestern selbst abholen. Im Postlager in Rathmines, auf einem düsteren Hinterhof. Obwohl es eine halbe Weltreise nach der Arbeit war, habe ich mein verschollen geglaubtes Päckchen stolz wie Oskar nach Hause geschleppt. Ich hätte es ja am liebsten direkt auf der Straße aufgemacht, aber die Angst, dass mir jemand meine Kostbarkeiten klaut, war einfach zu groß.
Die Freude beim Auspacken war riesig, der Ekel aber ehrlich gesagt auch... Zum Glück war alles nochmal einzeln in Zeitung gepackt. Leberwurst, Senf und die eingelegten Gurken sowieso konserviert. Naja, auf jeden Fall kam mir aus einem der ersten Päckchen grüner Staub entgegen und ich habs ungesehen wieder eingepackt und weggeschmissen. Das war wohl leider schon etwas jenseits von gut und böse.... Ab dem Moment war jedes weitere Päckchen die reinste Mutprobe für mich ;)

Liebe Post: Du bist ein Arsch!!! Du kannst doch nicht mein Nikolausgeschenk vergammeln lassen!! 
Liebe Mama: Danke trotzdem. Ich habe heute nämlich keine Mühen gescheut und bin "richtiges" Brot jagen gegangen. Das gabs gerade eben mit Leberwurst und Senf und Gurken. Und ich hab mich schon fast wie daheim gefühlt!!!

Bis Morgen,


Kommentare:

  1. Cool :) Zum Glück ist das Päckchen noch aufgetaucht. Ich hab Marco im September ne Karte geschickt, die ist bis heute verschollen :( Die Post ist wirklich ein Arsch.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah, das ist ja auch ärgerlich!! Aber wenigstens sind wir beide bald nicht mehr drauf angewiesen :D

      Löschen
  2. das war das gute deutsche vollkornbrot!!!!!! es war aber vakuum verpackt.
    freut mich das es dir trotzdem geschmeckt hat. übrigens auf der dhl sendeverfolgung hängt das päckchen immer noch im nirgendwo! es wird wohl kein päckchen mehr verschickt, bis das ankommt bist du schon wieder in deutschland!!!! wer weiss vielleicht gibt es ja dann willkommens päckchen?!
    lg

    AntwortenLöschen