Montag, 22. Oktober 2012

Unweiss...

Ja, ich schulde euch eine Auflösung ;)

Gestern bei unserer unspektakulären Einweihungsparty gab es zum Nachtisch "Barm Brack". Das ist ein traditioneller Halloween-Fruchtkuchen (ich persönlich finde, dass er so nem Hefezopf mit Rosinen ziemlich nahe kommt). Ja und das besondere an dem Kuchen ist, dass ein in Papier eingewickelter Ring darin versteckt ist. Ich dachte an den französischen Dreikönigskuchen (Galette des Rois), bei dem der Finder der Münze oder Bohne dann einen Tag lang "König" sein darf. Denkste.... Neil's Freundin ist die ganze Zeit wie ne Irre auf ihrem Stuhl rumgehüpft "Hoffentlich hab ich den Ring. Ich will ihn, ich will ihn, ich will ihn...". Ja und Neil hat schon ein bissl verängstig drein geguckt. Da musst ich halt doch mal nachfragen und nach der Antwort hab ich dann meinen Teller weggeschoben und widerwillig den Bissen in meinem Mund runtergeschluckt: Wer den Ring findet, wird bis zum Jahresende heiraten. Äääähhh neeeee. Die anderen meinten dann zu mir, das wäre ja auch nichts anderes, als den Brautstrauß zu fangen. Stimmt, aber das ist ja auch der Moment, an dem ich mich immer schnell verkrümle.
Später dann erzählt mir Anne von einer Verlobung und wir stellen doch glatt fest, dass wir wahrscheinlich die unromantischsten Freunde der Welt haben. Doch als sie mir dann das Bild vom Verlobungsring hinterhergeschickt hat, hab ich gleiche wieder diese "Ich muss hier weg"-Panik verspürt.... 
Naja, jedenfalls musste ich mich dann erst mal ne halbe Stunde lang vor mir selbst rechtfertigen, warum. Warum? Ganz einfach. Ich hab ja nix gegen das verheiratet sein. Man kann zum Beispiel Steuern sparen und bekommt im Krankenhaus eine Auskunft, wenn was mit dem anderen ist. Aber ansonsten ändert sich doch eigentlich nichts. Ich werde dadurch doch nicht noch mehr geliebt und die Welt wird ja auch nicht rosaner ;) Aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht so ein dämliches weißes Kleid anziehen will und auch nicht den ganzen anderen Terz außenrum. Ich guck mir das lieber bei anderen an :D Ist doch total einfach, oder? Und da wären wir beim Satz des Sonntags: 
Das hab ich bestimmt von meinen Eltern! Und das find ich gut so!!! DANKE Eltern, ich find euch klasse!!!
 
 
 
 





P.S. Da wir ja wahrscheinlich eh nicht gefragt werden, haben Anne und ich beschlossen, heute bekanntzugeben, dass wir uns in 10 Jahren verloben werden. Gerade noch rechtzeitig vor meinem 40ten Geburtstag. Dann wirds aber auch langsam mal Zeit.


Kommentare:

  1. Willkommen im Club! Ich möchte auch nicht heiraten, keine Tauben, keine Kutsche, kein Prinzessinnenkleid. Wenn es wirklich mal sein muss dann bitte ohne das ganze Theater und die Gästeanimation. Ich bin so froh nicht alleine zu sein mit dieser Einstellung! Liebe Grüße Ramona

    AntwortenLöschen
  2. ohhh mädls ... ich bin verheiratet ... seit 3 jahren ;)
    schön, aber auch nicht anders als vorher ... also ich habs ja auch nicht so mit dem heiraten und verheiratet sein ... aber meinem schatz war das wichtig ... er meint auch "jetzt sind wir noch verbundener" "jetzt gehören wir zusammen" ... naja, kann ich jetzt nicht so echt nachvollziehen - aber so lange er glücklich ist, bin ich es auch ... und der tag war schon schön ... aber der stress davor ... pphhuuuu ... nächstes mal würde ich auf alle fälle am strand unter palmen heiraten - wer mitfliegen will, fliegt mit ... thats it ;)
    viele worte -sorry ... aber ich wollte eigentlich mitteilen, ich verstehe wenn jemand dieses pi pa po nicht mag ... und ändern tut sich auch nichts ... ich liebe ihn immer noch wie am ersten tag - jetzt halt verheiratet *gg*

    AntwortenLöschen