Mittwoch, 22. August 2012

Zum Haare raufen! Die Sache mit den Banken

Um hier überhaupt ein Gehalt zu bekommen, musste ich ein irisches Konto eröffnen und das ist so ne Sache... Ich bin ja schonmal froh, dass ich nicht zur Ulster Bank gegangen bin. Das ist zwar die größte Bank hier in Irland, trotzdem waren sie im Juni/Juli drei Wochen lang nicht in der Lage, Gehaltsschecks auszuzahlen. Damit meine ich nicht die Gehäter der eigenen Mitarbeiter, sondern allgemein. Alle Iren, die ein Konto bei der Ulster Bank haben, haben ihr Gehalt nicht bekommen. Ja, wer von Monat zu Monat lebt, hatte wahrscheinlich so seine Probleme in diesen 3 Wochen. Grund dafür waren wohl technische Probleme, aber spekuliert wird viel. Ich persönlich bin ja der Meinung, dass eine Bank in dieser Größe eigentlich nicht so lange für die Lösung technischer Probleme brauchen dürfte/sollte, aber mich fragt ja keiner und eigentlich hab ich auch viel zu wenig Ahnung von der Sache, dass ich mir wahrscheinlich besser keine Meinung bilden sollte!

Nun aber zu meinem Konto. Das habe ich vor 4 Wochen eröffnet. Bei der Bank of Ireland, da mir die von mehreren Kollegen empfohlen wurde. War ganz nett und ging relativ problemlos (bei anderen Deutschen haben sie sich wohl schon geweigert, überhaupt ein Konto zu eröffnen, ich hab sogar noch den Studenten-Rabatt eingesackt). Meinen Online-Banking Zugriff hatte ich dann zwei Wochen später. Zu diesem Zeitpunkt sollte dann auch meine Karte samt PIN gekommen sein. Naja, Tatsache ist, dass sie bis heute noch nicht da ist. Also hab ich da mal angerufen. Hier geht ja alles über Telefon. Ich musste sogar meine Online-PIN über Telefon aktivieren und hab dann am Telefon meine Nutzerkennung bekommen. Find ich ja schon ein bissl ungewohnt und auch nicht wirklich sicher, aber man passt sich eben dem Land an. Oder besser gesagt, man hat doch überhaupt keine andere Möglichkeit, außer sich anzupassen.

Auf jeden Fall bin ich gespannt wie ein Flitzebogen, wann die Karte kommt. In 1 1/2 Wochen gibt es Gehalt. Ohne Karte hab ich dann zwar Kohle auf dem Konto, aber keinen Zugriff auf dieses. Ist genauso bescheuert, wie einen Zugriff aufs Konto und kein Geld drauf. Jetzt kommt wahrscheinlich die Anmerkung, dass ich ja Online-Banking hab und mir das Geld dann auf mein deutsches Konto überweisen könnte. Schon, aber die TANs sind auch noch nicht da. Das dauert hier wohl alles etwas. Meine Kollegin meinte gerade: Das ist normal!

Tsss.... Mach sowas mal als deutsche Bank mit deinen Kunden. Die nehmen dich auseinander!! 




Kommentare:

  1. Hey Süße, der grüne pirat ist ja voll geil. den will ich haben......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls ich nochmal einen sehe, gerne.
      Den hab ich nicht in nem Laden, sondern auf nem Markt gesehen.

      Löschen